Image
Termine:
  1. 08.07 - 08.07.2021
  2. 20.07 - 20.07.2021
Ort:
Gebühr:
€ 79.90 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung
FNT:
4 Punkte werden anerkannt

Online-Seminar: Die Trageerschöpfung – ein zentrales Thema in der Pferdetherapie

 

SEMINARINHALT

Die Trageerschöpfung – ein zentrales Thema in der Pferdetherapie

von und mit Tanja Richter

Dieser zweiteilige Onlineseminarabend mit und von Tanja Richter richtet sich an alle Pferdetherapeuten und Pferdemenschen, die mehr über das Tragesystem Pferd erfahren möchten. Über Biomechanik, Symptome, Pathologie, Training und Vermeidungsstrategien – um diese komplexen Zusammenhänge referiert Tanja Richter wie immer außergewöhnlich und mit kontroversen Ansätzen. 

Dieser kleine, aber doch so bedeutsame Bereich, auf dem so viel Gewicht lastet, steht im direkten Zusammenhang mit einem gesunden Reitpferd. Als Therapeut ist dies in der Behandlung essenziell, denn ein tragerschöpftes Pferd, bei dem keine Ursachenbekämpfung stattfindet, gestaltet sich in der Behandlung oftmals als therapieresistent. 

Das Pferd ist eigentlich kein Tragetier. Sich dessen bewusst zu werden, ist wichtig, denn vor diesem Hintergrund wird klar, dass einiges dazu gehört um das Pferd tragefähig zu machen und damit vor Trageerschöpfung zu schützen. Betrachtet man (sich) das Pferd, so lässt sich eine Brücke mit Pfeiler erkennen. Das Konstrukt ist unglaublich und wenn man dann noch bedenkt, dass die Tiere auch noch Lasten tragen – ein Phänomen der Natur.

Das Pferd trägt uns nicht, wie so oft angenommen, mit der Rückenmuskulatur, sondern hier sind viel mehr Körperstrukturen beteiligt. Angefangen vom Nackenband, den Bauch- Brustmuskeln, den Rumpfträger und vielen weiteren Strukturen. Was spielt der Kopf dabei für eine Rolle? Was machen die Hämstrings? Und was hat der Musculus iliopsoas mit der Lende in erster Instanz zutun und was mit der Trageerschöpfung in letzter Instanz.

Das Tragen des Reiters ist für das Pferd eine Anforderung für das myofasziale Tragesystem, welches wohldosiert und fachgerecht erst trainiert und dann erhalten werden muss. 

Das Wissen um das Tragen des Reiters ist ein altes Wissen, welches noch aus Kavalleriezeiten stammt. Aus diesen 100 Jahre alten Quellen im Zusammenhang mit mehrfachen Präparations-Seminaren am Pferd sind wir nun in der Lage, die Trage-Aktivität des Pferdes klarer darzustellen. Aus diesen Erkenntnissen kann nun definiert werden, welche Art zu Reiten für das Pferd gesund ist, und welche Reitformen für das Pferd schädlich sind. Ebenso trägt ein krankmachendes Haltungs- und Fütterungsmanagement zur Trageerschöpfung des Pferdes bei.

 

Tanja Richter sagt dabei selbst: „Um den typischen Symptomkomplex der Absenkung des Rumpfes zwischen den Vorderbeinen zu beschreiben, erschuf ich den Begriff „Trageerschöpfung“.  Damit konnte ich in meinem Buch „Illusion Pferdeosteopathie“ darauf aufmerksam machen, dass das Tragen des Reiters für das Pferd ein aktiver Prozess ist, also nicht von alleine selbstverständlich gegeben ist.“

 

INHALT

  • Biomechanik des kompletten Tragesystems
  • Grundlagen korrektes Training und Maßnahmen für ein tragefähiges Pferd 
  • Die Trageerschöpfung, Entstehung Pathologie
  • Symptome und Ursachen der Trageerschöpfung
  • Therapie Tragerschöpfung

 

UHRZEIT

19:00 - 21:00 Uhr

 

ONLINE TEILNAHME

Die online Teilnahme via GoToMeeting ist ganz einfach und kann mit einem Smartphone, einem Tablet oder einem Laptop (mit Lautsprecher) erfolgen. Solltest Du das Seminar vom Rechner aus ansehen wollen, achte darauf, dass Du ihn mit einem Lautsprecher verbindest, ansonsten ist kein Ton zu hören.

Die Zugangsdaten sowie genaue Informationen erhältst Du kurz vor Beginn des Seminares.

Eine genaue Anleitung zum Nutzen des GoToMeeting Portals findest Du unter https://support.logmeininc.com/de/gotomeeting/help/teilnahme-an-einem-meeting-g2m030001.

Bitte melde Dich frühzeitig, am besten schon eine halbe Stunde vor Beginn, an um die Funktionalität zu prüfen.

Wir stehen ab diesem Zeitpunkt bereits für Fragen und den technischen Support zur Verfügung. Nutz hierzu einfach die Chatfunktion im GoToMeeting. Wir sind ebenfalls unter folgender Nummer telefonisch zu erreichen: Handy: 0162-624 38 61 oder im Büro: 08171-64 97 720.