Image
taping
Termine:
  1. 26.08 - 28.08.2022
Ort:

Sarah Mergen Ausbildungszentrum und Ställe in der Umgebung
Bürgermeister-Graf-Ring 10
82538 Geretsried bei München
Deutschland

Gebühr:
€ 480.00 (Gesamt) | nach § 4, Nr. 21 UStG - private Bildungseinrichtung - MwSt-befreit | Zahlungsmöglichkeiten siehe Beschreibung

Masterclass Osteopathie Pferd in Kombination mit Myofaszialtaping

 

Dieser Kurs richtet sich an alle Tiertherapeuten, die bereits osteopathisch und manualtherapeutisch tätig sind und hocheffiziente und einfache Handgriffe erlernen möchten, die die Arbeit und das diagnostische Untersuchungsverfahren erleichtern sollen. Es werden auch effektive Tapingmethoden gelehrt, die direkten Einfluss auf die Faszien nehmen.

 

SEMINARHINHALT

Du bist bereits Osteopath oder Manualtherapeut für Pferde und Deine Behandlungstechniken und Untersuchungsmethoden haben sich in deiner Praxis etabliert? Und bist noch auf der Suche nach kleinen Tricks und Kniffen, die die Therapie effektiver und einfacher gestalten? Dann bist du bei diesem Seminar genau richtig, denn Martin trifft hier genau den „Nagel auf den Kopf“. Er zeigt spezielle Untersuchungsgriffe und anschließend Behandlungstechniken, die aus jahrelanger Praxiserfahrung resultieren und logischer anatomischer und biomechachnischen Zusammenhänge resultieren. Er selbst erwähnt immer wieder, er sähe seine Techniken als verfeinernd und vereinfachend im Praxisalltag.
In den weiteren Seminartagen geht auf das Myofaszial-Taping ein. Hier legt er besonders Wert auf Individualität - eben kein standardisiertes „Kochbuchtaping“. Wie steht das Pferd, wo spüren meine Hände den Zug, wie bewegt sich das Pferd? Eine ganzheitliche Betrachtung und Behandlung steht hier im Vordergrund. Hier geht er besonders auf das Taping von Muskelketten und speziellen Faszientechniken ein. Die Kenntnisse darüber, dass Antagonisten im Zusammenhang mit den einzelnen Muskeln eine ganzheitliche Einheit bilden, ist schon lange bekannt und genau hier setzt seine Technik an. Durch gezielte Release und Stimulationstechniken durch das Tape können bestimmte Muskelketten aktiviert werden. Hier erzielt man vor allem stetigen Erfolg in der osteopathischen Behandlung. Zusätzlich geht Martin van den Dungen noch auf spezielle Faszientechniken mittels Kinesio-Tape ein, denn diese sie spielen im ganzheitlichen Muskel- und Bewegungssystem eine wichtige Rolle.

Die geringe Zahl von ca. 12 Teilnehmern ermöglicht es Dir selbst am Tier Hand anzulegen, um in der Praxis ein direktes Feedback zu bekommen, wie korrekt du diese Behandlungsform durchführst.

Als weiteren Punkt im Seminar richten wir unsere Aufmerksamkeit auf Hygiene, Indikation und Kontraindikation. Nach diesen 3 Tagen kannst Du eine effektive Schmerztherapie in Dein Behandlungsspektrum mit aufnehmen, welche Deine Arbeit als Physiotherapeut oder Pferdeosteotherapeut exzellent bereichert.
 

WESENTLICHE SEMINARINHALTE

Du erlernst in Theorie und Praxis:
- Befundung
- Osteopathische Untersuchungstechniken
- Osteopathische Behandlungstechniken
- Muskelkettentaping
- Fasziales Taping

 

DOZENT

Martin van der Dungen kann auf eine 20-jährige Erfahrung als Physiotherapeut für Tiere zurückblicken und ist ein erfahrener Dozent in Sachen Schmerztherapie. Die Seminarsprache ist selbstverständlich deutsch.

 

WAS DICH BEI UNS ERWARTET

·    Umfangreiches Skript für den Unterricht und zur Nacharbeit für Zuhause
·    Qualifizierte Dozenten mit mehrjähriger Berufserfahrung
·    Individuelle Betreuung, eine freundlich – kommunikative Atmosphäre und kleine Ausbildungsgruppen
·    Eigene Schulungsräume mit angeschlossenen Lehrhöfen, die individuell auf Lehrer und Schüler ausgerichtet sind

 

HINWEIS

Bitte beachte, dass wir verpflichtet sind, Dich bei der Berufsgenossenschaft für einen Betrag von 5,00 € pro Kurs/Modul zu versichern, wenn Du die Ausbildung/das Seminar beruflich nutzt. Dieser Betrag wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.
Solltest Du den Kurs zu privaten Zwecken nutzen, bitten wir um Meldung bei der Buchung. Eine nachträgliche Änderung der Rechnung ist nicht möglich.