Image

Fickert Martina

Martina Fickert ist Dozentin für Labor, Urogenitalsystem, Untersuchungs- und Behandlungstag Kleintier, Fallbearbeitung

Nach dem Abitur schloss  sie zuerst eine Ausbildung zur Tierarzthelferin ab, bevor sie sich am damalig einzigen Ausbildungsinstitut für Tiernaturheilkunde, der FAT in Gelsenkirchen, zur Tierheilpraktikerin ausbilden lies. Vor der DGT-Prüfungskommission legt sie 1986 erfolgreich die Prüfung ab.

Martina Fickert machte sich 1987 zuerst mit einer Fahrpraxis, seit 1992 mit kombinierter Praxis, selbstständig. Zuvor durchlief sie mehrere Praktika bei renommierten Tierheilpraktiker*innen quer durch Deutschland. Die regelmäßige Fortbildung in Diagnostik und Therapie ist ihr auch nach den vielen Jahren selbständiger Praxis sehr wichtig, als Teilnehmerin wie auch als Referentin.

So hat sich ihr therapeutisches Spektrum für Kleintiere, Hunde, Katzen und Pferde im Laufe der Jahrzehnte deutlich erweitert. Die klassische Homöopathie ist zwar nach wie vor die Basis ihrer Arbeit, doch auch Bachblüten, Phytotherapeutika, Schüssler Salze u.a.m. bereichern ihre berufliche Tätigkeitn.  Manuelle Techniken, allen voran die biodynamische Craniosacrale Therapie, und auch Radionik und Bioresonanz setzt sie in ihrer Vollzeitpraxis erfolgreich ein. Jüngstes Projekt 2022 ist die zertifizierte Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hunde und Katzen.