Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung Punkt 4. Cookies.

Akupunkturausbildung für Hund und Pferd (Juni 2020 - Kurs K)

Kundenstimmen

Ausbildungsinhalte und -ablauf: Für jedes Wochenende steht ein Themenbereich im Vordergrund. Vorab wird per Mail nochmals informiert, welches Thema ansteht und wann, was, wie, wo mitzunehmen ist (sog. "Seminarbegleiter"). Einziger Kritikpunkt ist, dass evtl die Endzeiten des Unterrichts auch im Seminarbegleiter mitangegeben werden. Gerade für Schüler mit längerer Anreise, würde das die zeitliche Planung etwas vereinfachen. Die umfangreiche Materie der TCM wird anschaulich erklärt. Die Faszination trad. chinesische Medizin wird einem so sehr vermittelt, dass ein regelrechter "Wahn" ausbricht und man jedes Detail aufsaugen möchte.
Ansonsten sind die Wochenenden gut strukturiert. Eventuelle Planänderungen (wie z.B. Stallwechsel) werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Dozenten: Julia lebt für die TCM und kann diese Leidenschaft auch sehr gut vermitteln. Leider waren wir ihr letzter Kurs, sodass ich zu den aktuellen Dozenten keine Aussage treffen kann. Einzig Guido Hoenig, der bei uns ein Wochenende zum Thema "Wundermeridiane" hielt, hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Er brennt für diese Medizin und durch seine Studien in China und die eigene Praxis ist sein Wissens- und Erfahrungsschatz enorm.
Örtlichkeiten: Die Seminarräume der Tierheilpraktikerschule Sarah Mergen sind sehr sauber, hell, offen und man spürt auch hier die Liebe fürs Detail. Wer in der Mittagspause auf frisches Essen steht, hat sogar die Option, etwas zu kochen, denn selbst eine kleine Küchenecke ist dabei. Die lebensrettenden Dinge wie Kaffeemaschine, Wassersprudler und Teekanne sind selbstverständlich ebenso vorhanden. Die Räume sind ausreichend groß, sodass auch bei mehreren Hunden keine große Enge besteht. Für den Praxisanteil werden umliegende Ställe aufgesucht. Dies bedeutet zwar hin und wieder einen etwas längeren Weg, der sich bisher aber immer gelohnt hat. Auch hier wird auf die entsprechenden Standards geachtet.
Prüfung: Die Prüfung wird durch die Dozenten selbst abgenommen. Sie erfolgt sowohl praktisch, mündlich, als auch schriftlich. Die Teilnahme ist allerdings nicht verpflichtend - Christiane Krüger

Liebe Sarah,
Immer wieder und mit großer Freude besuche ich die breit gefächerten und interessanten Kurse bei Dir und Deinem netten Team. Alles ist gut organisiert und durchdacht. Mit viel Liebe zum Detail fühlt Mann/Frau sich als Einzelner in seinen Bedürfnissen -auch jenseits der Kursstunden- respektiert und angenommen. Absolut empfehlenswert - jederzeit wieder. Bitte weiter so. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft! Seid beschützt! - Dr. Vera Meßner

Hallo liebes Team,
das Seminar war gut aufgebaut und Guido erklärt die Thematik schlüssig und unterhaltsam. Ich habe nochmal viel für mich und die Praxis mitgenommen und es wird bestimmt nicht das letzte Seminar gewesen sein, dass ich bei ihm besucht habe. Herzliche Grüße - Janina Hilbig

Die Ausbildung war unglaublich spannend und ging sehr schnell vorbei. Nach der ersten Verwirrung war es erstaunlich leicht TCM zu verstehen. Die Kombination aus Steffi und Dani fand ich ideal und es wurde einiges mehr als "nur" TCM vermittelt. Steffi und Dani hatten immer ein offenes Ohr für alle Anliegen. Durch den hohen Praxisanteil waren die Wochenenden sehr kurzweilig und haben richtig Spaß gemacht. Schade, dass die Ausbildung schon vorbei ist - Nicole Zentile

Hallo liebe Sarah,
Ich war von Anfang an vollkommen begeistert. Ich habe mich die ganze Zeit über sehr gut betreut gefühlt. Es blieb keine Frage unbeantwortet, und die Atmosphäre war immer angenehm. Kerstins kulinarische Betreuung war ausgezeichnet, eine große Erleichterung, das man nicht gezwungen war sich die Verpflegung im Supermarkt zusammen kaufen zu müssen. Mir hat der ganze Lehrgang großen Spaß gemacht, ich konnte das Gelernte immer umgehend anwenden. Selbstverständlich kannst Du meinen Namen angeben. Vielen lieben Dank - Carola

Zurück